shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : $0.00
View Cart Check Out

,,Mit Herz, Leidenschaft und einem Rößler-Dreierpack zum wichtigen Auswärtssieg in Diefflen“ – Spielbericht #FVDFVE

Unsere Mannschaft war nach dem eher enttäuschenden Auftritt bei der 0:2-Heimniederlage letzte Woche gegen Auersmacher um eine Reaktion bemüht. Und das tat man sensationell – nach starken 90 Minuten im Saarland feierte man wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Unsere Jungs vom Wasserturm um Trainer Sascha Watzlawik siegten am 31. Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar auswärts beim FV 07 Diefflen deutlich mit 4:0 (1:0). Durch diesen Dreier hat unsere Mannschaft nun 45 Punkte auf dem Konto und den Vorsprung auf neun Punkte erhöht. Immens wichtiger Sieg!

Auch diesmal musste Coach Watze wieder auf Hilfe setzen. So halfen neben Christopher Freisberg (reaktiviert) auch Björn Kremer (2. Mannschaft) und Teammanager Aleksandar Naric mit aus. Alle drei kamen auch zum Einsatz. Außerdem saß Safet Husic wieder auf der Bank. Louis Klapperich und Kapitän Thilo Kraemer fehlten kurzfristig.

Vor 150 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz im Dieffler Stadion Babelsberg kam unsere Mannschaft richtig gut in diese Partie. Schon früh durfte man die Führung bejubeln. Nach einer schönen Kombination bediente Yasin Yaman Enrico Rößler, der das 1:0 schoss (5.). Unsere Mannschaft bestimmte die erste Viertelstunde und machte eine gute Partie. In der Defensive stand man soweit gut, doch auch die Saarländer kamen zu ihren Chancen.

So hatte Chris-Peter Haase fast den Ausgleich erzielen können, doch sein Versuch ging nur an die Latte (30.). Dazu hatte man zwei, drei weitere Halbchancen. Doch mit der 1:0-Führung ging es für unsere Mannen in die Kabine.

Und erneut stark startete die Watze-Elf auch in den zweiten Durchgang. Der starke Jonny Kap nutzte einen Dieffler Abspielfehler, lief alleine auf Diefflen-Keeper Kai Zaher zu und blieb eiskalt – das beruhigende und schnelle 2:0 für unseren FVE direkt nach Wiederanpfiff (47.).

Nun wurde die Gastgeber natürlich druckvoller und wollten schnell zurück ins Spiel finden. Erneut war es Chris-Peter Haase, der mit einem Kopfball an der Latte scheiterte. Das Glück des Tüchtigen sagt man dazu. Denn unsere Defensive um den starken Kraemer-Ersatz Moritz Brato ließ an diesen Nachmittag wenig bis nichts Nennenswertes zu. Nur bei Standards wurde der FV Diefflen gefährlich. In der 59. Minute gab es den ersten Wechsel auf unserer Seite. Für Hasan Kesikci kam Goran Naric neu in die Partie.

Für die endgültige Entscheidung in diesem Spiel sorgte ,,Man of the Match“ Enrico Rößler – 3:0 (76.). Für Flügelflitzer Manuel Simons kam dann Christopher Freisberg ins Spiel (77.). Auch das letzte Wort in diesem Spiel hatte unsere Mannschaft in Person von Enrico Rößler, der seinen ersten Oberliga-Dreierpack perfekt machte – 4:0 (89.).

Zum Abschluss dann die letzten beiden Wechsel auf unserer Seite. Für den Drei Tore-Mann Enrico Rößler und Jonas von Haacke kamen Björn Kremer und Aleks Naric ins Spiel (89.). Doch kurz danach war Schluss und der so enorm wichtige Dreier stand fest. Für Keeper Stefan Djordjevic auch mal wieder ein starkes Zu Null-Spiel. Eine starke Reaktion unserer gesamten Mannschaft nach letzter Woche! Vor allem mit dieser ,,Rumpftruppe“, so ehrlich muss man es sagen. Umso größer herauszuheben ist dieser Sieg.

Dem FV 07 Diefflen wünschen wir für den weiteren Saisonverlauf alles Gute und viel Erfolg! Weiter geht es für unsere Mannschaft am Samstag mit dem nächsten wichtigen Heimspiel gegen einen direkten Konkurrenten. Dann ist nämlich der FC Arminia 03 Ludwigshafen zu Gast am Engerser Wasserturm. Danke für Eure Unterstützung!

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar – 31. Spieltag

FV 07 Diefflen – FV Engers 07
0:4 (0:1)
Tore: 0:1 / 0:3 / 0:4 Enrico Rößler (5., 76., 89.), 0:2 Jonathan Kap (47.)

Zuschauer: ca. 150

Schiedsrichter: Simon Wölflinger / Jonas Fichtenkamm, Kacper Spychala

Aufstellung: S. Djordjevic – Y. Yaman, M. Brato, A. Brahaj, C. Meinert (C) – J. von Haacke (89. A. Naric), M. Stieffenhofer – M. Simons (77. C. Freisberg), J. Kap, E. Rößler (89. B. Kremer) – H. Kesikci (59. G. Naric)

NÄCHSTES SPIEL:

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar – 32. Spieltag

Samstag, 20. April 2024 um 15:30 Uhr
FV Engers 07 – FC Arminia 03 Ludwigshafen
Stadion am Wasserturm, Engers

Leave a Reply

Cookie Consent mit Real Cookie Banner