shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : $0.00
View Cart Check Out

,,In Unterzahl einen weiteren Punkt für den sicheren Klassenerhalt geholt“ – Spielbericht #VFRFVE

Weiter geht es für unsere Mannschaft Richtung zum hoffentlich auch bald offiziellen Klassenerhalt. Gestern holte man trotz 35 Minuten Unterzahl einen Punkt mit an den Wasserturm. Unsere Jungs vom Wasserturm um Trainer Sascha Watzlawik trennten sich am 35. Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar auswärts vom VfR Baumholder mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden. Dadurch hat unser Team nun 53 Punkte auf dem Konto. Die offene Frage ist aber immer noch, ob nicht auch Platz 13 ein Abstiegsplatz wird. Deshalb weitermachen, bis es ganz offiziell ist.

Vor 100 Zuschauern im Baumholderer Brühlstadion legte unsere Mannschaft den perfekten Start hin. Nach einem Fehler der Gastgeber im Spielaufbau, war es Enrico Rößler der zur Engerser Führung traf (13.). Die Gastgeber kamen dann auch zu Chancen, Finn Kley (14.), Kai Paller (18.) und Niklas Alles (29.) mit Abschlussgelegenheiten für den VfR.

Für unser Team hatte dann Moritz Brato die Chance auf’s 2:0 (32.), kurz darauf verpasste Kevin Lahn (32.). Es war ein ausgeglichenes Spiel, das mit dem 1:0 für unseren FVE dann auch in die Kabinen ging.

Und nach Wiederanpfiff hatte man gleich die Riesenchance auf’s 2:0 (47.). Marcel Stieffenhofer (50.) mit einem weiteren Abschluss. Dann die spielentscheidende Szene in Durchgang zwei. Louis Klapperich sah die rote Karte (54.). Er ist gegen den Keeper zu spät gekommen. 35 Minuten in Unterzahl agieren, hieß es nun für unser Team.

Die Gastgeber wollten in Überzahl nun natürlich den Ausgleich erzielen. Niklas Alles (58.). und Finn Kley (61.) mit ersten Gelegenheiten dazu. In der 63. Minute dann eine gute Möglichkeit zum 1:1 – doch Felix Ruppenthal scheiterte an FVE-Keeper Stefan Djordjevic. Dann gab es den ersten Wechsel auf unserer Seite. Für Torschütze Enrico Rößler kam Goran Naric neu ins Spiel (68.).

Doch kurz darauf war es dann passiert, Felix Ruppenthal mit dem 1:1-Ausgleich für den VfR Baumholder (69.). Alles wieder offen 20 Minuten vor Ende der Partie. In der 76. Minute der zweite Wechsel auf unserer Seite. Für Marcel Stieffenhofer kam Delil Arbursu neu ins Spiel. Den nächsten Abschluss auf’s Tor hatte dann Manuel Simons (78.).

Die letzten zehn Spielminuten waren angebrochen. Viel passierte nicht mehr. In der Nachspielzeit kam Christopher Freisberg für Kevin Lahn ins Spiel (90.+3). Mit der letzten Aktion hatte unsere Mannschaft aber doch nochmal die Chance zum Sieg in Unterzahl. Doch Delil Arbursu’s Versuch verpasste das Tor (90.+5).

So hieß es am Ende 1:1-Unentschieden. Ein weiterer Punkt für den Klassenerhalt! Dem VfR Baumholder wünschen wir für die neue Saison in der Verbandsliga Südwest alles Gute und viel Erfolg. Für unser Team geht es am Samstag mit dem Heimspiel gegen den SV Morlautern weiter. Danke für Eure Unterstützung!

Statistiken Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar – 35. Spieltag

VfR Baumholder – FV Engers 07
1:1 (0:1)
Tore: 0:1 Enrico Rößler (13.), 1:1 Felix Ruppenthal (69.)

Bes. Vork.: Rote Karte für Louis Klapperich (54., Engers)

Zuschauer: ca. 100

Schiedsrichter: Maximilian Paul Schommer / Jafar Zawar, Christian Recktenwald

Aufstellung: S. Djordjevic – Y. Yaman, M. Brato, T. Kraemer (C), C. Meinert – M. Stieffenhofer (76. D. Arbursu), J. Kap – E. Rößler (68. G. Naric), K. Lahn (90.+3 C. Freisberg), M. Simons – L. Klapperich

NÄCHSTES SPIEL:

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar – 36. Spieltag

Samstag, 11. Mai 2024 um 15:30 Uhr
FV Engers 07 – SV Morlautern
Stadion am Wasserturm, Engers

Leave a Reply

Cookie Consent mit Real Cookie Banner