shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : $0.00
View Cart Check Out

,,Das erste von acht Endspielen um den Klassenerhalt steigt am Sonntag im Saarland“ – Vorbericht #FVDFVE

Auf ein letztes Mal in dieser Saison geht es für unsere Mannschaft an diesem Wochenende Richtung Saarland! Und im Kampf um den Klassenerhalt will man mit Punkt(en) an den heimischen Wasserturm zurückkehren. Doch es wartet eine extrem harte Aufgabe auf unser Team. Unsere Jungs vom Wasserturm um Trainer Sascha Watzlawik sind am 31. Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar auswärts beim FV 07 Diefflen zu Gast. Anstoß auf dem Dieffler Kunstrasenplatz im Stadion Babelsberg ist am Sonntagnachmittag um 14 Uhr.

Der Gegner

Der FV 07 Diefflen spielt eine gute, ruhige Oberligasaison 2023/24. Das Team aus dem Saarland hatte in dieser Saison nie wirklich etwas mit dem Abstiegskampf zu tun gehabt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Hofer belegt mit 46 Punkten nach 30 Spieltagen den achten Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den ersten möglichen Abstiegsplatz beträgt beruhigende 10 Punkte.

Zuletzt ging der FVD aber zweimal als Verlierer vom Platz. Zu Hause gegen den SV Morlautern gab es eine Last Minute 1:2-Niederlage und am vergangenen Wochenende musste man sich auswärts beim TuS Mechtersheim mit 0:2 geschlagen geben. Doch unsere Mannschaft ist gewarnt, gewann Diefflen zu Hause gegen den Bald-Meister Eintracht Trier sage und schreibe 5:1.

Und auch das Hinspiel sagt alles über den schweren Gegner am Sonntag aus. Denn die 07er gewannen am Engerser Wasserturm trotz 45 Minuten Unterzahl mit 2:0. Das soll am Sonntag aus unserer Sicht natürlich anders aussehen.

Unsere Mannschaft

Unsere Jungs vom Wasserturm müssen die 0:2-Heimniederlage gegen den Tabellenfünften SV Auersmacher aus den Köpfen bekommen. Denn am Sonntag wartet die nächste, schwere Aufgabe auf die Watze-Elf. Enttäuschend war der Heimauftritt am vergangenen Samstag gegen clever agierende Gäste aus dem Saarland. Zu wenig, um Punkte zu Hause zu behalten. Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Denn „nur“ sechs Punkte beträgt der Vorsprung auf die möglichen Abstiegsplätze 13 und 14 (jeweils 36 Punkte). Noch viel zu eng, um jetzt den Schongang einzulegen. Da muss die kommenden Wochen mehr kommen, auch wenn jedem die aktuelle Situation bewusst ist. Und die mit den argen Verletzungssorgen sicherlich nicht einfach ist. Nur zusammen geht es zum Klassenerhalt!

Und auch nur zusammen mit Euch Anhängern! Wir freuen uns über Eure Unterstützung am Sonntag und in den wichtigen, nächsten Wochen!

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar – 31. Spieltag

Sonntag, 14. April 2024 um 14 Uhr
FV 07 Diefflen – FV Engers 07 (Hinspiel: 2:0)
Stadion Babelsberg, Kunstrasenplatz Dillingen-Diefflen

Leave a Reply

Cookie Consent mit Real Cookie Banner